so begann alles

 

 

 

 

 
 
Im Jahre 1987 kaufte ich ein Pferd. Als das Pferd gebracht wurde, hatte der Händler eine Jack Russell Terrier Hündin dabei. Die Hündin hatte einen unkontrollierten Gang. Der Händler wollte sie erschießen. Da der Händler wußte, das ich beim Tierarzt arbeite, schenkte er uns die Hündin. Sie war ca. 2 Jahr alt, braun/weiß mit geraden Beine und ca. 30cm groß. Wir nannten sie Betty. Laut unserem Tierarzt hatte sie einen Gendefekt. Der unkontrollierte Gang war eine Lähmungserscheinung. Betty lebte noch 3 Jahre mit uns zusammen, dann konnte sie gar nicht mehr laufen.Wir mußten sie einschläfern lassen. Betty war ein Hündin ohne Papiere. Durch Betty lernten wir das tolle Wesen eines Jack Russells kennen und lieben. Deshalb beschlossen wir, diese Rasse mit Papiere zu züchten, damit es nicht passiert, wieder einen Hund mit Gendefekt zu bekommen.
Datenschutzerklärung
powered by Beepworld